Sunday, May 3, 2009

Ghostwatch

Just what is a ghost? And how do you see one? There are many theories about what ghosts are – internal projections, energy forms, and disembodied spirits of the dead. We have taken a few moments to break them down into some widely accepted categories:

Residual: Residual ghosts can be likened to tape recordings, endless loops of the same scene being played over and over to different people, and usually always seen in the same location.

Anniversary: Anniversary ghosts do, as the title suggests, only appear on an anniversary of some significance – deaths, birthdays and other times that held some meaning for the deceased or are of historical significance.

Intelligent: Intelligent hauntings are interactive, sometimes verging into the territory of the poltergeist. These entities are playful, sometimes inquisitive and occasionally dangerous.

image
Henri Robin and a Specter, 1863 by Eugène Thiébault


Poltergeist:The poltergeist – German for "noisy spirit" – seems to straddle the categories of ghost and psi. As the name suggests, they are noisy, often throwing objects around, pinching and prodding residents and generally disrupting the residence.


Woran denken wir, wenn wir das Wort "Geister" hören? An den Geist eines toten Menschen, seine Seele? An den erhabenen, nicht aber notwendigerweise gleich unheimlichen Gehalt einer Sache oder eines Ortes? Oder an eine spukhafte Erscheinung unbestimmter Art?

Es ist nicht unser persönliches Bestreben den Beweis zu erbringen, dass Geister, Gespenster oder irgendwelche andere Arten unerklärbarer Erscheinungen tatsächlich existieren.


image

Wir sehen uns eher als unabhängige Volkskundler, die die Geschichten jener Orte und Erfahrungen der Menschen aufsammeln und aufzeichnen, die ihrerseits mit derlei Ereignissen in Berührung gekommen sind. Wir hoffen unseren Teil dazu beitragen zu können, dass dieser Aspekt der
enschheit nicht in die Kategorie "Aberglauben" fällt und die Menschen, die ihre Erfahrungen auf diesem Gebiet machen durften, nicht für ihre Erlebnisse verspottet werden oder sich dafür schämen müssen, nur der Unzulänglichkeit des menschlichen Verstandes wegen, derlei ungewöhnliche und bislang unbekannte Informationen aufzunehmen und zu verarbeiten.


Es existiert seit Urzeiten in allen Kulturen der Glaube an Geister oder Gespenster in der einen oder anderen Form. Diese Tatsache sollte nicht verleugnet werden, in dem Glauben, dass wir allein mit Hilfe von Wissenschaft und Technologie unser Dasein vollkommen kontrollieren können. Denn wo auf diesem Planeten wir uns auch befinden und uns bewegen, unter unseren Füßen liegen stets viele Schichten vergangener Kulturen, die ihre unaussprechlichen Spuren hinterlassen haben, nicht nur in der Natur, sondern auch in unserem Unterbewusstsein. Das sollten wir nie vergessen!


image


Hier findet man Spukorte, Phänomene, Urban Legends, Dokumentationen und andere Rätsel. Ein Blick ins Lexikon ist auch lohnend!

No comments:

Post a Comment

Search This Blog